Wege zur Bildung


Wege zur Bildung

Pädagogik

Begleitung und Unterstützung in lebenspraktischen Feldern und dem Erschließen und Erweitern von Erfahrungsräumen. Folgend einige Beispiele:

Experimente

Schleim kneten mit Haushaltsmaterialien wie Speisestärke, Shampoo, Lebensmittelfarbe und Rasierschaum. Den ph-Wert von Wasser sichtbar machen als Farben-Zauberei mit Rotkohlwasser. 

Kreativwerkstatt

Gestaltung von Sonnenblumen aus Holz und Flachdübeln, auf Tellern mit Porzellanfarben und auf Fingernägeln mit Nagellack nach eigenen Ideen.

  

Kochen mit Kindern - no convenience!

Leckeres und gesundes kindgerechtes Essen aus frischen Zutaten - ganz ohne Tüte. Zum Beispiel selbstgemachte Nudeln und Salat, Pommes mit Ketchup, Armer Ritter, Smoothie und Eistee.

  

 

Begleitung von Ferienfreizeiten

Ermöglichen von Spielräumen, um Selbststeuerung zu  lernen und zu üben - damit aus Kindern und Jugendlichen zufriedene Erwachsene werden.

DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT